TWRP

Diese Anleitung setzt einen Rechner mit einem Linux-Betriebssystem voraus. Konkret wurde diese Anleitung unter Linux Mint getestet.

Aus der Wikipedia:

Team Win Recovery Project (TWRP) ist ein herstellerunabhängiges Custom-Recovery-System für Android-Geräte, das unter einer Open-Source-Lizenz verfügbar ist.

TWRP ist die führende „custom recovery“ für Android-Handys.

Eine „custom recovery“ wird für die Installation von benutzerdefinierter Software auf Ihrem Gerät verwendet. Diese benutzerdefinierte Software kann kleinere Änderungen beinhalten, wie z.B. das Rooten eines Geräts oder sogar das Ersetzen der Firmware des Geräts durch eine komplett benutzerdefinierte Software. (Quelle)

Zunächst sollte man auf der Geräteseite von TWRP die Suche für das Zielgerät verwenden. Anschließend geht man wie folgt vor:

  1. Auf der Geräteseite scrollt man zum Punkt „Download Links“ und wählt eine nahegelegene Region für den Spiegelserver aus (z.B. „Primary (Europe)“)
  2. Von dort lädt man sich zunächst den „Public Key“ herunter1)
  3. Anschließend öffnet man die TWRP-Abbild-Seite der gewünschten Version (z.B. die aktuellste, oberste Version)
  4. Von der TWRP-Abbild-Seite lädt man nun folgende Dateien herunter:
    • das TWRP Abbild → twrp*img
    • die kryptografische Signaturdatei des TWRP Abbilds → twrp*asc2)

Zum Schlüsselimport sowie zur Singnaturprüfung empfehlen wir die Verwendung der Kommandozeile (Tastenkombination unter Linux Mint: STRG+Alt+T):

  1. Import des heruntergeladenen, öffentlichen Schlüssels von TeamWin: gpg --import $HOME/Downloads/public.asc
  2. Prüfung der der Signatur: gpg --verify $HOME/Downloads/twrp*asc

In der vierten Zeile der Ausgabe sollte nun folgende Meldung erscheinen: gpg: Korrekte Signatur von "TeamWin <admin@teamw.in>" [unbekannt].

Die Warnung in der fünften Zeile bezieht sich NUR auf den Schlüssel - NICHT auf die Signatur! Die Vertrauenswürdigkeit des Schlüssels selbst kann ggf. über Dritte oder auf direkterem Weg mit den Entwicklern geprüft und ggf. erhöht werden. Zur Vertrauenswürdigkeit von öffentlichen OpenPGP-Schlüsseln empfehlen wir den Absatz "Schlüsselbeglaubigung" in der deutschen Wikipedia.

Sollte die Signatur nicht korrekt sein, so sollten zunächst alle Schritte dieser Anleitung wiederholt werden. Sollte auch nach der Wiederholung keine korrekte Signatur attestiert werden, so empfehlen wir die Kontaktaufnahme mit TeamWin.

Das „Flashen“ bezeichnet den Vorgang des Schreibens/ Installierens des „custom recovery“s auf dem Zielgerät. Hierzu empfehlen wir ebenfalls die Verwendung der Kommandozeile. Hierzu schließt man zunächst das Zielgerät per USB-Kabel an den Rechner an, dann startet man das Gerät in den sogenannten „Bootloader“.

  1. Erhöhung der Rechte (Systemverwaltungsrechte, „root“): sudo -s und anschließende Authentifizierung
  2. Installation des benötigten Werkzeugs: apt install -y fastboot
  3. Entsperren des Bootloaders: fastboot oem unlock
  4. Flashen des „TWRP custom recovery“s: fastboot flash recovery $HOME/Downloads/twrp*img :!: Pfad und Dateinamen ggf. anpassen

Am Zielgerät selbst sollte nun mit den Lautsärketasten zum Eintrag „Recovery mode“ gewechselt werden und mit der Ein-/Aus-Taste das Gerät neu gestartet werden. Wenn das flashen von TWRP erfolgreich war, dann kann es nach dem Neustart verwendet werden - z.B. indem man per ADB das Android-Betriebssystem LinageOS überträgt und installiert.

Linux Rechner

Die nachfolgenden Schritte sind für fortgeschrittene NutzerInnen gedacht und setzen voraus, dass die Downloads in $HOME/Downloads/ gelandet sind.

gpg --delete-keys admin@teamw.in 
rm $HOME/Downloads/twrp*.img $HOME/Downloads/twrp*.img.asc $HOME/Downloads/public.asc

1) , 2)
Je nach Browser startet beim Linksklick auf „Public Key“ nicht der Download-Dialog, sondern es wird der Inhalt der Datei im Browser angezeigt. Es empfiehlt sich also der Download per Rechtsklick → „Speichern unter…“ (o.ä.) auf den Link.
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • software/betriebssysteme/android/twrp.txt
  • Zuletzt geändert: 31.10.2019
  • von 176.9.117.99